Service-Navigation

Suchfunktion

Königliche Pferde - die arabische Pferdezucht der württembergischen Könige
  • 07.08.2017

Königliche Pferde - die arabische Pferdezucht der württembergischen Könige


„Königliche Pferde“
Die arabische Pferdezucht der württembergischen Könige

Das Buch zum Jubiläumsjahr 1817-2017 „200 Jahre Weil-Marbacher Araberzucht“
Zum 200. Jahrestag der Gründung des Königlichen Privatgestüts Weil-Scharnhausen liegt nun ein Buch vor, das umfassend die Anfänge der ältesten Araberzucht in Europa beschreibt.
Berühmte Pferde, wie Bairaktar und Murana I, haben in Weil die ältesten Hengst- und Stutenlinien begründet – aber sie waren nur zwei von über 100 Original-Arabern, die im 19. Jahrhundert aus dem Orient nach Württemberg importiert wurden. Ihren Ursprung, ihre teils abenteuerlichen Reisen aus der Wüste nach Württemberg und ihr züchterischer Einfluß wurden anhand von Archiv-Akten nachgezeichnet.
Gudrun Waiditschka: „Königliche Pferde“ Band I, König Wilhelm I. (1817-1864), 260 Seiten mit über 250 zeitgenössischen Abbildungen, Euro 59,- ab sofort im Gestütsshop in Marbach erhältlich!

Fußleiste